JMCE 2013 | Kontakt | Fotoalbum | Soundalbum

 

 

 

 

 

 

   

DozentInnen Jugendmusikcamp 2013

     
 

Nikolaus Wagner - Künstlerische Leitung, Klavier
geb. in Waidhofen/Ybbs; Studium u.a. bei Leonid Brumberg und Antoinette van Zabner, Meisterkurse bei J.Meissl, K.C.Schuster, T.Leopold, K.Kurtag und M.Hinterhäuser;
regelmäßiger Klavierpartner von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker, RSO-Wien, NTO, Ensemble Intercontempoire-Paris u.a. Mitglied im trio marc chagall, das Trio gewann unter anderem ein Karajan Stipendium, Konzerte im Rahmen von „musica juventutis“ im Wiener Konzerthaus und ist Preisträger beim Internationalen Johannes Brahms Kammermusiwettbewerb in Pörtschach, sie wurden zu Konzerten im In-und Ausland eingeladen, u.a. nach Graz, Italien, Deutschland und New York.
N. Wagner ist VL für Korrepetition an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz, Lehrbeauftragter für Korrepetition an der Universität f. M. u. d. Kunst in Wien und Klavierlehrer im Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk . Vorstandsmitglied bei Artes Iuventutis.

  Gundula Wilscher - Organisatorische Leitung
Geboren in Edlitz/NÖ beginnt Gundula die musikalische Ausbildung im Alter von 4 Jahren, lernt erst Violine, später Klavier und Orgel. Im Musikzweig des BORG Wr. Neustadt nimmt sie 3 Jahre lang Bratschenunterricht. Bis heute bleibt sie "Hobbymusikerin". Sie absolviert die Studien Musikwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien sowie Musiktherapie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und ist beruflich sowohl als Musiktherapeutin (Schwerpunkt Kinder/Psychosomatik) als auch als Musikwissenschaftlerin aktiv. Im Vorstand des Vereins Artes Iuventutis engagiert sie sich als Vizepräsidentin für Organisation.
 

Sigrid Kickingereder - Betreuung
Geboren 1981 in Linz, besuchte die Bakip für Kindergartenpädagogik in Linz, anschließend studierte sie Pädagogik an der Universität Wien. Während dieser Ausbildung betreute sie zahlreiche Kinder- und Jugendcamps bei der Katholischen Jungschar und 2012 das Jugendmusikcamp von Artes Iuventutis. Derzeit Bundesvorsitzende der Katholischen Jungschar Österreichs.

 

Nicole Heibl - Querflöte
Geb. 1985 in Linz. Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität, bei Helmut Trawöger, B.A. 2005, Konzertfachstudium Querflöte an der Konservatorium Wien Privatuniversität bei Karl-Heinz Schütz, M.A. 2008; Meisterkurse u.a. bei Emanuel Pahud, Michael Martin Kofler, Erwin Klambauer, div. Erfahrungen als Orchestermusikerin, u.a. mit dem Wiener Konzertverein, Wiener Symphoniker, Tonkünstler Niederösterreich, Stadttheater Baden; außerdem Mitglied des Divertimento Viennese, Ensemble Wienklang, Salon Orchester Alt Wien, Duo luft:zug; Konzertreisen nach Japan, China, Türkei, Frankreich, Schweiz, uvm. Nicole Heibl ist Lehrkraft für Querflöte an der Musikschule der Stadt Linz, im Niederösterreichischen Musikschulwerk und im Zentrum für Musikvermittlung Wien 14;

 

Irene Narnhofer - Violine, Viola und Orchester
1982 in Amstetten geboren. Studium "IGP Viola" an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien mit Schwerpunkt Violine, Volksmusik und Ensembleleitung. Ausbildung zur Kleinkindpädagogin. Zusatzausbildungen zur Pädagogin für Streicherklassenunterricht nach Paul Rolland und zur Hort- und Frühkindlichen Erziehung. Lehrtätigkeit an der Musikschule Ybbsfeld und Leiterin der "Mostviertler Zauberbögen", Dozentin bei Orchester- und Volksmusikkursen. Ehemaliges Mitglied bei "Wiener Jeunesse Orchester", "Kammerorchester Waidhofen/Ybbs" und "Amstettner Symphonie Orchester". Kammermusikalische Aktivitäten in den Ensembles "Rubin Ladies", "I Fioristi", "Saitenstreiche", "Stifta Geigenmusi" und "Aufstrich".

 

  Sheena Leitner - Violine, Viola
Geboren in Ried im Innkreis. Violastudium bei Ulla Schulz und Herbert Kefer an der Universität für Musik Graz. Fortsetzung desIGP-Studiums Viola mit Schwerpunktfach Violine bei Ilse Wincor und Dietmar Flosdorf an der Universität für Musik Wien. Lehrbefähigungsprüfung und Zweite Diplomprüfung mit Auszeichnung. Ausbildung für Streicherklassenunterricht nach Paul Rolland an der Landesmusikakademie Berlin. Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Ybbsfeld. Mitwirkung in verschiedenen Ensembles (u.a. Kammeroper Wien, Orpheon Consort und baroque à la carte).
 

Martin Reining - Violine
Martin Reining, geboren 1981 in Wien. Studium in Wien bei Werner Hink, Klara Flieder, Ernst Kovacic, sowie Johannes Meissl (Kammermusik). Rege Konzerttätigkeit, sowohl als Mitglied im Atmos Quartett als auch als Solist im In- und Ausland. Preisträger des int. Schubertwettbewerb in Ruse 2009, des Josef Windisch Wettbewerb Wien, dem "Polnischen Musikpreis" und den Preis für "Beste Zeitgenössische Interpretation" bei der Internationalen Sommerakademie Wien Prag Budapest 2010/12. Er ist Konzertmeister des "Divertimento Viennese", der "Jungen Philharmonie Wien", sowie der "Wiener Akademischen Philharmonie" u.a.Daneben übt er eine rege Unterrichtstätigkeit aus; so betreut er derzeit drei Violinklassen, in Blindenmarkt(NÖ), Orth (NÖ) sowie in Haslach an der Mühl (OÖ). Masterclasses in Caracas (Venezuela), sowie in Jakarta (Indonesien) runden seine Unterrichtstätigkeit ab.

  Lukas Lauermann - Violoncello
geb. am 18. März 1985 in Wien
Studiert an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien Musikerziehung, Instrumentalmusikerziehung und IGP Cello. Arbeitet als Lehrer für Cello und Gitarre (pop) an der Musikschule Prinzersdorf sowie an der privaten Musikschule Hietzing.
Konzerttätigkeit und Aufnahmen mit zahlreichen Bands (z.B.: a life,a song,a cigarette ; alp bora trio) aber auch klassischen Ensembles und für Theater.
  Tobias Neubauer - Klavier
Tobias Neubauer erhielt seinen ersten Klavierunterricht an der LMS Kremsmünster bei Werner Schröckmayr und setzte seine Klavier- und Kammermusikstudien später an der Anton Bruckner Universität Linz in den Klassen von Sven Birch und Oleg Marshev fort. Konzerte als Solist, Kammermusiker und Vokalbegleiter u.a. bei der World Piano Conference in Novi Sad und mit dem Tschechischen Nationalorchester in Prag. Tobias Neubauer besuchte zahlreiche Meisterkurse bei namhaften Künstlern wie Arthur Greene, Dorian Leljak, Filippo Faes oder Helen Donath.
  Bild Bibiane Eitzenberger

Bibiane Eitzenberger - Chor/Stimmbildung, Betreuung
Geboren 1981 in Wr.Neustadt besucht Bibiane bereits im Alter von 5 Jahren die Musikschule. Nach der Matura 1999 am BORG Wr.Neustadt mit musischem Schwerpunkt beginnt sie das Studium der Musikwissenschaft und der Anglistik und Amerikanistik an der Universität Wien. 2002 beginnt sie das Studium der Musik- und Bewegungspädagogik (Rhythmik) mit Schwerpunkt Stimme an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 2006 folgt der Bakkalaureatsabschluß mit Auszeichnung. 2007 beginnt sie das Kulturmanagementstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst. Neben ihrem Studium arbeitet Bibiane im Management des Haydn Trio Eisenstadt, seit 2006 auch für Haydn 2009. Bibiane unterrichtet Rhythmik, Klavier und Atem- und Stimmbildung u.a. auch am Jugendmusikcamp Edlitz des Vereins Artes Iuventutis. Derzeit am Joseph Haydn Institut für Kammermusik und Spezialensembles der MDW tätig.